Hobby, Freizeit, Spass - Weihnachtsplätzchen
 

Home
Neues, wann wo
Über mich
Meine Lieben
Boderline Tagebuch
Gedichte - Gefühle - Verse
Bildbasteleien
Bilder Tiere, Natur usw.
Mineralien, Heil- u. Edelsteine
Witziges
Das Chatleben
Chilis - mein Hobby
Weihnachtsplätzchen
=> Kugeln, Crossies usw.
Halloween - Rezepte - Tipps
Gästebuch
Kontakt
Links
Mein Leben

Vanillekipferl
(Generationsrezept)

560 g Mehl
160 g Zucker
400 g Butter (oder Margarine)
200 g gemahlene Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse *hmmm* oder ungesalzene Erdnüsse)

Alles miteinander verkneten (mach ich per Hand), 1 Std kühlstellen (Rolle formen, Klarsichtfolie, geht auch in Schüssel, aber dann bekomm ich akuten Platzmangel da ich mehrere Sorten kühlen muss).
Rollen aus demTeig formen, kleine Stücke abschneiden, Kipferl formen, im vorgeheizten Ofen bei 175° (nur keine Umluft) auf unterster Schiene ca. 15 Min. goldgelb backen.

Mischung zum wenden aus
100 g Zucker und
5 Pckg Vanillezucker machen

Die Kipferl möglichst heiß VORSICHTIG eindrücken, auf einem Gitter auskühlen lassen. 




Buttergebäck 
(zum ausrollen, Oma Rezept, grosse Menge)

1000 g Mehl
750 g Zucker
500 g Butter
2 TL Backpulver
8 Eier

Butter, Zucker und Eier verkneten, das mit Backpulver vermischte Mehl unterkneten, gut verarbeiten, Teig in Rollen formen, Klarsichtfolie einschlagen, gut 1 Std kühlen. Dann auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben (früher wurden die Bleche mit Butter bestrichen), mit einem verquirlten Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°, unterste Schiene, ca.15 Min, abbacken.



Nußschnitten 
(von ganz früher her )

250 g Butter
250 g Zucker
250 g gemahlene Nüsse
300 g ROGGENMEHL
2 Eier
1 Prise Salz
1 Pckg Vanillezucker

alles miteinander verkneten (ich mach das per Hand),
bleistiftdicke Rollen formen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, etwas Zwischenraum lassen, mit
einem verquirlten Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180° auf der mittlersten Schiene goldgelb abbacken.
Die Schnittchen sehen aus wie kleine Brote.



Kokosmakronen
Eiweißverwertung

2 Eiweiß
125 g Zucker
150 g Kokosraspeln

Eiweiß steifschlagen, es muss schnittfest sein. Dann langsam den Zucker einrieseln lassen, danach die Kokosraspeln einrühren. Auf runde Oblaten mit 2 TL kleine Häufchen setzen und bei 180° im vorgeheizten Ofen hellgelb abbacken (ca. 15 Min).



Schmalzgebäck

100 g Schweineschmalz
100 g Butter
100 g Zucker
3 Eigelb
300 g Mehl
1/2 Fläschchen Zitronenaroma

Alles zu einem Teig verkneten, kleine Kugeln formen, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, dann die Plätzchen nehmen und erst einzeln in Milch tauchen (die Oberfläche), dann in eine Kakao-Zucker-Mischung.
Plätzchen aufs Blech setzen, mit Marmelade füllen.
Auf unterster Schiene bei 175° goldgelb abbacken - KEINE HEISSLUFT.



Erdnußstangen

100 g Erdnußkerne (60 g hacken, 40 g heile zum verzieren beiseite legen)
200 g Mehl
150 g Butter
75 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Pck Orangen-Aroma (Orang Back oder ähnliches)

Alles verkneten, zur Kugel formen, 1 Std kühlstellen
Fingerdicke Rollen formen, 5 cm lange Stücke schneiden, aufs Blech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit den übriggebliebenen 40 g Erdnusshälften mit etwas Abstand belegen. Mittlerste Scihene, 200°, ca.12-15 Min abbacken.

Heute waren schon 1 Besucher (30 Hits) hier!
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=